Erfüllende Kommunikation

  • Schrift verkleinern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schrift vergrößern

Kartenset Zusatzinfo

E-Mail Drucken

Das Kartenset ist in erster Linie zum Selbsttrainig gedacht, da der innere Wandel immer bei mir selbst anfängt. Erst was ich im eigenen Herzen und Geist erlebe, kann ich in anderen erkennen. Wenn ich mir einen wertschätzenden Umgang im Miteinander wünsche, ist es wichtig, dass ich selbst anderen gegenüber wertschätzend bin. Das ist das uralte Gesetzt von Ursache und Wirkung.

Die Karten helfen, Gefühle und Bedürfnisse in Zusammenhang zu bringen. Bewusst in Gefühle hineinzuspüren, ohne stattdessen in die gewohnten Kopfmühlen abzudriften, bedeutet meist Neuland und ist für das Gehirn ungewohnt. Die Wortkarten unterstützen diese neue Lernprozess und Neuverschaltungen im Gehirn in spielerischer Weise.

 

Das positive menschliche Potential ist eigentlich nur über die Gefühlsebene erfahrbar. Die ganzen Bedürfniswortkarten und angenehmen Gefühle sind Beschreibungen dieses positiven Potentials. Die unangenehmen Gefühle zeigen an, dass man nicht in seinem Potential ist.

Wenn ich ein unangenehmes Gefühl in mir spüre und nicht auf das Bedürfnis komme, lege ich einfach die Karten raus. Durch die Selbsteinfühlung lösen sich meine unangenehmnen Gefühle auf und ich kann dem folgenden angenehmen Gefühlszustand mit Hilfe der Bedürfniskarten benennen. Das ist immer wieder ein wunderbares Erlebnis.

Seitdem ich mehr Bedüfnisworte im Geist habe, beobachte ich an mir, dass ich einen besseren und schnelleren Zugang zu meinem positiven Potential bekomme. Das hilft mir wiederum, Bedürfnisse anderer besser zu erkennen (Entmonstern anderer). Ein weiterer Effekt, den ich beobachte ist, dass sich nur durch ein Hineinspüren in Gefühle- und Bedürfnisse, negative Muster und Blockaden auflösen können. Mit dem Verstand allein ist da nichts zu machen.

Das Kartenset nutze ich zusätzlich in meinen Übungegruppen und Seminaren, wo es TeilnehmerInnen hilft, klarere Worte für das Innere zu finden oder sich spielerische mit Gefühlen und Bedürfnissen zu beschäftigen. Das Kartenset enthält eine Auswahl an Worten. Diese Auswahl ist als offenes Angebot zu verstehen. Daher sind zusätzlich Leerkarten beigefügt, auf die jeder Worte, die ihm persönlich fehlen, ergänzen oder austauschen kann.

Bei der Arbeit mit dem Kartenset liegt mir besonders die „Selbstlieb und Annahme“ am Herzen, da hier der Schlüssel zum inneren Wandel liegt. In diesem Sinne wünsche ich viel Freude mit dem Kartenset!

 


<< Zurück zum Kartenset

>> Erfahrungsberichte Kartenset

>> Kartenset Wortliste

>> Kartenset-Übungen

 

 

"Jenseits von Richtig und Falsch liegt ein Ort, dort treffen wir uns."
Maulana Dschalaluddin Rumi